«spiritual - spirituell», was ist damit gemeint?

Spirituell meint achtsam, wach. Es meint überaus lebendig und in die Dynamik des Lebens vertrauend. Vom Wortsinn leitet es sich vom lat. «spiritus» (der Geist) her. Dahinter verbergen sich aber nicht nur geistige Erkenntnisse, sondern auch seelische und körperliche Erfahrungen. Die synonymen Begriffe griech. «pneuma» (die Seele) und hebr. «ruach» (der Lebensatem Gottes),  sind Ausdruck für die Tiefendimension des Wortes Spiritualität: Im Einklang sein mit Körper- Geist und Seele. Und aus diesem Einklang entsteht neue (spirituelle) Lebensenergie. 

Spiritual Movers versuchen, nicht nur in den Fluss des Lebens einzutauchen, sondern ihm auch zu vertrauen. Sie wissen oder erahnen seinen tragenden Grund. Dieses Ziel ist zugleich ihr Weg: Schritt für Schritt versuchen sie, im «Hier und Jetzt» anzukommen. In diesem Prozess des Aufwachens erweitern sie ihr Denkbewusstsein durch ein immer feiner werdendes Spürbewusstsein. 

Auf diesen Entwicklungsweg möchte Spiritual Move Sie mitnehmen und begleiten.

SchrittWEISE

«Die Erde schien sich mit mir zu bewegen...
ein frischer Rhythmus drang in meinen Körper ein.
Ich war mir nicht länger meiner Bewegungen bewusst und entdeckte eine neue Einheit mit der Natur...
eine neue Quelle von Kraft und  Schönheit, eine Quelle, von deren Existenz ich nichts gewusst hatte.»

Roger Bannister, 
Spitzenläufer und Tao-Sportler